Freitag, Juni 09, 2006

Mehr kleines Feines und 72-Stündiges

Moin.

Am Ende meiner NordCon-Nachbereitung findet sich ja schon eine Reihe von "ungewöhnlichen" Spielen. Ich wollte nur kurz noch ein paar mehr einstellen.

  • Trollbabe von Ron Edwards. - Ein Fantasyspiel, bei dem man Trollbabes spielt, weibliche Wesen, die halb Mensch, halb Troll sind. Die Charaktere werden durch eine einzige Zahl und einige Beziehungen beschrieben. Die Regeln basieren auf Auseinandersetzungen im "1 aus 1", "2 aus 3" oder "3 aus 5"-Muster. Homepage.
  • Conquer the Horizon von Joshua BishopRoby. - Ein kostenloses, kleines, SL-freies Rollenspiel, bei dem die Spieler eine neue Welt entdecken und sogar richtig gewinnen können. Perfekt für Zwischendurch. Homepage.
  • Nine Worlds von von Matt Snyder. - Das heliozentrische Weltbild ist falsch. Die Erde steht im Mittelpunkt und die 9 Welten werden von Göttern regiert und mit Ätherschiffen kann man zwischen ihnen reisen. Die Spieler übernehmen die Rolle von besonderen Menschen, die in der Lage sind Einfluss auf den Lauf des Schicksals zu nehmen. Die Konfliktregeln basieren auf Karten und sind sehr gut geeignet, das Spiel, um die Charaktere herum aufzubauen. Homepage.
Und damit hier niemand der Meinung ist, ich wüsste deutsches Rollenspiel nicht zu würdigen, empfehle ich hiermit ausdrücklich das Weltenbuch von jcorporation (Hey, wie heißt du eigentlich richtig?), ein satirisches Rollenspiel auf der Doppelseite eines aufgeschlagenen Buches. Homepage. Channel im Grofafo.

Zuletzt sei noch angemerkt, dass das erste 72-stündige Grofafo-Challenge vorbei ist und die Sieger feststehen. Der dritte Platz geht an Skyrocks Gochelaar Meisjes, ein Spiel für Magical Girl-Animes, der zweite an Pyromancers Randpatrouille, eine Space Opera mit Anleihen an den Kalten Krieg und gewonnen hat Fredi der Elch mit seinem Ego. Nochmal meinen herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.
Link zur Siegerehrung. Alle Einsendungen.


Das wars soweit, ich werd mich jetzt zur Arbeit fertig machen und darf dann bis heute Abend bei wunderbarem Wetter Leuten beim Schwimmen zugucken. (Ja, beneidet mich ruhig.)

Bis zum nächsten Mal,
Stefan

1 Kommentar:

jcorporation hat gesagt…

Nett das du mein Rollenspiel empfiehlst :)
Mein richtiger Name ist Jürgen, so ist das Mysterium auch noch aufgelöst. Ach ja, hast hier ein interessantes Blog, aber das habe ich ja schon im FERA erwähnt.

Greets

jcorporation